Donnerstag, 18. Januar 2018


Hauptseite

Ereignisse am 18. Januar:

  • 1701 - Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg, lässt sich zum König in Preußen krönen.
  • 1778 - James Cook entdeckt Hawaii
  • 1800 - Die Bank von Frankreich wird durch Napoleon Bonaparte geschaffen.
  • 1801 - Georgien. Der russische Zar Paul I. macht Georgien zur russischen Provinz.
  • 1823 - Chile. Sturz von Diktator Bernardo O’Higgins.
  • 1825 - Das Bolschoi-Theater wird eröffnet.
  • 1871 - Proklamation Wilhelm I. von Preußen zum deutschen Kaiser
  • 1912 - Captain Robert Falcon Scott erreicht den Südpol und entdeckt, dass Roald Amundsen ihm um 35 Tage zuvorgekommen ist.
  • 1956 - Die Volkskammer der DDR beschließt die Aufstellung der Nationalen Volksarmee (NVA).
  • 1966 - In Indien wählt die Kongresspartei Informationsministerin Indira Gandhi zu ihrer Fraktionsvorsitzenden und damit zur indischen Ministerpräsidentin.
  • 1969 - Die erste Sendung der ZDF-Hitparade wird ausgestrahlt.
  • 1972 - Bahrain wird Mitglied in der UNESCO.
  • 1974 - Deutschland. Das Bundesimmissionsschutzgesetz wird verabschiedet.
  • 1974 - Abkommen über eine Truppenentflechtung Ägyptens und Israels.
  • 1994 - Fidschi. Ratu Sir Kamisese Mara wird neuer Staatspräsident.
  • 1996 - In Lübeck sterben bei einem Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft 10 Menschen.
  • 1996 - Neue Verfassung in Kamerun
  • 1999 - Angola. Erneut ist der Bürgerkrieg ausgebrochen.
  • 1999 - Fidschi. Ratu Sir Kamisese Mara wird als Staatspräsident in seinem Amt bestätigt.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »